NAUTILUS

Die Mutter unserer Musikmaschinen

Im April 2015 feierte das Theaterstück "20000 Meilen unter den Meeren" nach Jules Verne Premiere an der Schauburg München. Die zu diesem Zweck erbaute Musikmaschine entstand in Sechs monatiger Arbeit und besteht aus 186 Aktuatoren verschiedener Bauformen. Vom pneumatischen Schlagzeug über automatisierte Gebläseorgeln, Xylophone, Glockenspiele, und diverser Percussion Instrumente bis hin zu einem alten Klavier. Zusammen mit Regisseur und Schauspieler Thorsten Krohn, der gesamten Belegschaft der Schauburg und tatkräftiger Unterstützung der Intendanz und Dramarturgie, entstand ein 73 mal aufgeführtes speziell auf das Haus zugeschnittenes Multimediales Theaterspektakel. Sich dem Stoff von Jules Verne anzunähern und dabei die Bezüge zur Lebensrealität der zumeist jugendlichen Zuschauer nicht aus den Augen zu verlieren war Triebfeder zu diesem Projekt.

Mehr Infos zum Stück gibts hier: Schauburg Produktion 20000 Meilen unter den Meeren